Wir haben nicht mehr viel Urlaubstage zur Verfügung, wir sind schließlich schon vier Wochen unterwegs 😉 , haben aber noch einige Kilometer vor uns, bis wir daheim ankommen. Wien heben wir uns bis später mal auf; wäre jetzt viel zu viel. Da wir vorsorglich (!) zwei weitere Reiseführer mitgenommen haben, gehts jetzt so weiter:

  • Zuerst finden wir aber nach unserem langen Tag in Bratislava einen schönen Übernachtungsplatz bei Niedersulz im Weinviertel in Niederösterreich. Das Museumsdorf in Niedersulz besichtigen wir aus Zeitgründen nicht…
wp-1504524535752.
Herrlicher Abendhimmel

wp-1504524535775.


  • Ja, und jetzt gehts mit wenigen Ausnahmen in ziemlichem Tempo weiter durch Nieder-, später Oberösterreich. Sozusagen mal schauen, wo es besonders schön ist – wenn wir mal mit mehr Zeit wieder hierher kommen wollen.

  • Burgruine Falkenstein im Weinviertel:
IMG_20170909_180110046_HDR
.

IMG_20170910_090008221_HDR

wp-1504970497387.
.

IMG_20170910_090053787

wp-1504970497221.
.
wp-1504970497047.
.
wp-1504970497017.
.
wp-1504970496117.
.
wp-1504970496565.
.
wp-1504970496036.
.

wp-1504970497644.

wp-1504970495919.
.
wp-1504970495396.
Die nachgebaute Galeere im Burghof
wp-1504970495814.
.

wp-1504970495885.

  • Sehr interessant und auch teilweise sehr traurig ist die überaus sorgfältig aufgearbeitete und lehrreich aufbereitete Geschichte der Täuferbewegung. Sie wurden zur Strafe für ihren Glauben nach Italien verschleppt und mussten auf den Galeeren unter ganz schrecklichen Umständen rudern.

wp-1504970498782.

wp-1504970498748.wp-1504970498631.


  • Immer wieder wunderschöne abgeerntete Kürbisfelder:

wp-1504970496156.wp-1504970497612.wp-1504970497477.wp-1504970498505.


  • Burg Hardegg im Waldviertel in der kleinsten Stadt Österreichs, in Hardegg:

wp-1504970497546.wp-1504970497091.wp-1504970495964.wp-1504816476057.


  • Schrems im Waldviertel, unser Übernachtungsplatz am kostenlosen Freibad-Moorbad bzw. beim UnterWasserReich, welche wir aber beide nicht aufsuchen. Dafür unternehmen wir am Morgen eine kleine Wanderung ins Hochmoor und ganz besonders zur stylischen Himmelsleiter!!

wp-1504970497678.

wp-1504970497827.
Das Moorbad

wp-1504970497344.

wp-1504970497168.
Wenn es wärmer wäre ……

wp-1504970939864.wp-1504970939896.

wp-1504970939633.
faszinierend!!!

wp-1504970939989.wp-1504970939727.

wp-1504970939791.
Der hübsche, geometrische Schatten

wp-1504971114315.wp-1504971112952.wp-1504970939584.wp-1504970939486.wp-1504970938939.

wp-1504970938972.
Nicht weit nach Tschechien…

wp-1504970938905.


  • Es gibt auch Pilze, aber nicht, was sich der ‚wahre Herr Waldmeister‘ erhofft….
  • Und Höhlen aus vergangenen Zeiten!

wp-1504970938842.wp-1504970939518.


  • Freistadt im Mühlviertel:

wp-1504972382896.wp-1504972382980.wp-1504972383040.

wp-1504972383111.
Ein interessantes Modell eines Smoker Grills 🙂

wp-1504972659118.

wp-1504972383753.


  • Und schließlich Linz an der Donau:

IMG_20170909_175726387_HDR

wp-1504972660447.wp-1504972660372.

wp-1504972383857.
Ein seltsames Gebäude, wie ein riesiges Schiff mit einer ebenso riesigen Treppe.

Wir parken kurz vor der Donaubrücke und gehen dann zu Fuß in die Stadt:

wp-1504972384558.wp-1504972384414.wp-1504972659845.

wp-1504972659633.
Im Hintergrund der Alte Dom

wp-1504972659609.wp-1504972385399.wp-1504972385248.wp-1504972384652.

wp-1504972660193.
Guter Spruch am Straßenrand
wp-1504972385288.
Neueste Mode? Schaufenster in Linz.
wp-1504972385526.
Der Alte Dom
wp-1504972384304.
Und jetzt ein Stück Linzer Torte?

wp-1504972383942.wp-1504972384691.wp-1504972383902.wp-1504972383971.

wp-1504972660165.
Rathaus

wp-1504972660089.

wp-1504972660044.
Der Neue Dom, innen aber komplett Baustelle zur Zeit

wp-1504972660423.wp-1504972660309.

wp-1504972660487.
Enten in der Donau
IMG_20170905_162802953_HDR
Schließlich WIR bzw. unsere Schatten in der Donau! Der Mann winkt, ich fotografiere…

Am letzten Reisetag, an dem der ‚wahre Herr Waldmeister‘ über 400km zurücklegt und zweimal 45Minuten im Stau steht (beides Ba-WÜ!) – ‚Donnamattea‘ als Beifahrerin natürlich auch – unterbrechen wir die Fahrt noch einmal, und zwar im Wallfahrtsort Altötting/Bayern am Inn:

Es ist in der Ortsmitte ein Reigen von Kirchen und Devotionalien-Geschäften mit christlicher Kunst und religiösen Geschenken, sogar die Gaststätte heißt ‚Zwölf Apostel‘, Mönche und Priester sieht man allerorten und überall hört man christliche Gesänge. Im innersten Kreis liegt die Gnadenkapelle mit den Votivbildern, auf welchen der Jungfrau Maria gedankt wird für ihre Hilfe. Unglaublich…

wp-1504972660896.
Die Pfarr- und Stiftskirche St.Philipp und Jakob
wp-1504972661222.
Der Marienbrunnen
wp-1504972661609.
Es beginnt zu regnen.

wp-1504972660732.

wp-1504972387678.wp-1504972387582.

wp-1504972660543.
Basilika St.Anna
wp-1504972661388.
Die Gnadenkapelle

mit den Votivbildern:

Man kann das glauben. Oder nicht.


wp-1504972388385.
…. und es ist hoffentlich nicht nur Fassade.


Mit diesem eindrucksvollen Ort der Gläubigen endet mein Blogbericht zu unserer wunderschönen, sehr interessanten und abwechslungsreichen Sommerreise mit fast nur schönem Wetter. Wir sind sehr dankbar, dass alles so gut geklappt hat. Danke auch an euch fürs Mitreisen!! 🙂



Reisedaten:

29.Tag/ 3.9.

Niedersulz/Weinviertel beim Museumsdorf (A), kostenlos, schöne Aussicht; N 48°28’50.83“ / E 16°40’33.66“; Tagesetappe: 136km.


30.Tag/ 4.9.

Schrems/Waldviertel am Moorbad bzw. beim UnterWasserReich(A), kostenlos; N 48°47’40.94“ / E 15°05’06.35“; Tagesetappe: 198km.


31.Tag/ 5.9.

Wald bei Stockham/Oberösterreich (A); wild, im Wald; N 48°15’19.5“ / E 13°23’45.53“; Tagesetappe: 188km.


32.Tag/ 6.9.

zuhause! Tagesstrecke: 430km.


Gesamtkilometer der Reise: 3188km

wp-1504970496931.
Dahlie aus einem Vorgarten in Schrems/Waldviertel