• Bildschirmfoto 2016-04-16 um 12.16.25
    Unsere Spanienroute in der 2. Reisewoche
    Legende
    Legende

  • Auffällig im Navi-GPS : von Ost 2° bis West 4°.  🙂
  • Spaziergang und Ortsbesichtigung Montserrat (ohne Kloster 😉 ……..)
  • Autobahn Saragossa bis Madrid (keine Kosten); flotte Fahrt durch schöne, bergige Landschaft mit Wildwest-Charakter; rote Erde, höchster Pass 1163m. Aus fahrendem Auto bei 90km/h – sie mittlere Spur, wir rechts – ruft uns eine Frau wild fuchtelnd zu: „I want to buy your Campingcar!!“ Wahnsinn!!! 🙂
  • Alcalá de Henares, alte Universitätsstadt kurz vor Madrid. 1547 kam hier Miguel de Cervantes zur Welt, der Schöpfer von Don Quijote und Sancho Panza.
  • Störche am Ebro
  • Toledo, imposant auf einem Hügel in einer Schleife des Río Taja gelegen. Hier lebten seit dem Mittelalter jüdische Einwanderer, maurische Eroberer und christliche Rückeroberer, hier vermischen sich also drei große Religionen/Kulturen bzw. leben nebeneinander.
  • Wir besichtigen die Synagoge. Im Innern finden wir wunderschöne Schmuckfriese und eine herrliche Decke aus Zedernholz. Viele weitere Bauwerke sind sehenswert. Die Stadt ist voller Studenten und Touristen. Die Sonne strahlt. Urlaubsfeeling total!!!
IMG_20160408_124100621
Toledo
IMG_20160408_114623369
Toledo

IMG_20160408_135104727
Wagen wir es an der Zip-line über den Fluss? 😉